Bei der Simulation fallen sehr große Datenmengen an, die viele Unternehmen vor große Probleme stellen. Durch mangelnde Verzahnung von Simulation und Entwicklung fehlt oft der Bezug von Validierungsergebnissen zu den zugrundeliegenden Entwicklungsständen.

Um Simulationsdatenmanagement und PLM besser zu verzahnen, haben CONTACT Software und die CAE-Experten von ISKO engineers ihre Kompetenzen gebündelt. Sehen Sie im Webinar am 14. Juni um 11:00 Uhr, wie die SDM-Komponente von CIM DATABASE PLM

  • auf Basis eindeutiger Entwicklungsstände Simulationsprozesse definiert und steuert,
  • eine Job-Kontrolle ermöglicht und
  • die Simulationsergebnisse im Kontext des Produktmodells ablegt und geltungs- und nachweissicher verfügbar macht. 

 

Doppelarbeit und Fehlerquellen werden so vermieden.

Weitere Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.